DM Cross-Duathlon Kraichgau – TVE Netphen mit Medaillenchancen

Am kommenden Samstag, 29.09., ist es wieder soweit und in Östringen werden wieder die Deutschen Meisterschaften Cross-Duathlon ausgetragen. Beim Kraichgauman kämpfen insgesamt 7 TVE Athleten um die begehrten DM Medaillen. Für die Starter stehen 7 km Laufen, 25 km Rad fahren und nochmals 3,5 km Laufen an. Die Cross-Meisterschaften zeichnen sich durch ihr anspruchsvolles, selektives Profil aus.

Die Laufstrecke führt in einer hügeligen 3,5 km langen Runde durch den Östringer Wald. Die Radstrecke verläuft, unter Anderem, durch die Rettigheimer Tongrube und führt die Athleten über einige Singletrails auf einem 8 km langen Rundkurs zur Wechselzone zurück. Die 7 Starter des TVE Netphen machen sich auch dieses Jahr wieder große Hoffnungen mit Medaillen zurück in das Siegerland zu kommen.

Für die Frauen gehen Jana Saßmannshausen, Katrin Hartmann, Miriam Jupe und Petra Murcak an den Start. Saßmannshausen, Hartmann und Murcak zeigten zuletzt in der Regionalliga gute Leistungen und wollen dies in Östringen wiederholen. Murcak ist durch ihren 3. Gesamtplatz bei den Kreismeisterschaften besonders motiviert. Die Driedorferin Jupe möchte hier insbesondere ihre Stärke am Rad zeigen und somit um die Medaillen kämpfen.

Für die Herren gehen Florian Scheib, Pascal Friedhoff und Timo Böhl an den Start. Abteilungsleiter Schreib rechnet sich mit diesem starkem Trio auch eine berechtigte Chance auf eine Medaille aus. Friedhoff zeigte schon bei den Meisterschaften in Düsseldorf und Viernheim starke Leistungen und Böhl wird beim Duathlon seine Stärken beim Laufen ausspielen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.