Rehabilitationssport

 

Abteilungsleitung

 

Karola Küthe
Tel.: 02737/3128
Mobil: 0175/1445311
E-Mail: kkuethe@t-online.de

 

Ihr Weg zum Rehasport

  1. Antragsformular
    Den Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport stellt Ihnen bei Bedarf Ihre behandelnde Ärztin / Ihr behandelnder Arzt aus.
  2. Bestätigung
    Dieses Antragsformular geben Sie Ihrer Krankenkasse und lassen sich die Kostenübernahme bestätigen.
  3. Anmeldung
    Wenn Ihre Krankenkasse Ihr Antragsformular genehmigt hat, können Sie sich im TVE zum Rehasport anmelden. Ansprechpartner Karola Küthe Tel. 02737/3128 Leitung Rehasport

Rehasport ist im TVE auch ohne Verordnung möglich:
Mitgliedschaft + 2,50 € Zusatzbeitrag

Niichtmitgliedschaft 5,25€

Wir sind flexibel. Je nach Arbeitszeit unserer Teilnehmer kann, wenn es nicht passt,  in eine andere Gruppe gewechselt werden.

Was ist Rehabilitationssport?

Rehabilitationssport wird definiert als eine ergänzende Therapiemaßnahme, die vom Arzt indikationsabhängig (krankheits- spezifisch) verordnet wird und zeitlich befristet ist. Ein Rechtsanspruch auf Rehasport besteht seit 2001. Siehe §44 Abs.  Nr. 3 SGB  IX

Sie wird von den Kostenträgern (Krankenkasse, Rentenversicherung etc.) finanziert. Das primäre Ziel ist es, die Betroffenen auf Dauer wieder in das Arbeitsleben und die Gesellschaft einzugliedern, in dem Alltagsbeschwerden vermindert und krankheitsbedingten Folgeschäden vorgebeugt wird. Aufgrund von komplexen Krankheitsbildern und daraus resultierenden, unterschiedlichen Ausgangsniveaus, ist es unser Ziel, jeden an diesem Punkt abzuholen.

Beim Rehabilitationssport wird durch gezieltes Training versucht, die Muskulatur zu kräftigen und die Körperhaltung zu verbessern. Techniken zur Mobilisierung und Entspannung des Bewegungsapparates stabilisieren die Körperfunktionen und wirken den Beschwerden entgegen. Rehasport ist ein kontinuierlicher Prozess der Zeit braucht! Nur regelmäßige Aktivität kann zum Ziel führen

Bei allen rehabilitativ angelegten Sportgruppen steht beim TVE Netphen neben dem zu beachtenden Krankheitsbild und den darauf abgestimmten Trainings- oder Therapiemaßnahmen, stets die Freude am Sport in der Gruppe im Vordergrund. In angenehmer Atmosphäre findet ein indikationsspezifisches Training statt.

Unser Ziel ist, unter Betreuung von qualifizierten Sportwissenschaftlern und Therapeuten, den Teilnehmern Hilfe zur Selbsthilfe anzubieten.

Die Teilnehmer starten den Rehasport nach einem Gespräch mit dem Therapeuten. Es ist möglich, das nach diesem Gespräch durch die Symptomatik eine  (orthopädisch, Herz-Kreislauf-Erkrankung, Diabetes, Krebs) und Belastungsstärken eine Einteilung in eine andere Gruppe erfolgen kann.

   
Trainingszeiten:

Rehasport HerzRehasport KrebsRehasport OsteoporoseRehasport Orthopädie

Kontakt:
Sabine Latsch

Tel.: 02738/1502
E-Mail: peter.latsch@freenet.de

Kontakt:
Karola Küthe
Tel.: 02737/3128
Mobil: 0175/1445311
E-Mail: kkuethe@t-online.de

Kontakt:
Karola Küthe
Tel.: 02737/3128
Mobil: 0175/1445311
E-Mail: kkuethe@t-online.de

Kontakt:
Karola Küthe
Tel.: 02737/3128
Mobil: 0175/1445311
E-Mail: kkuethe@t-online.de

 

(GHH) Georg Heimann Halle


(AZ TVE) TVE-Aktivzentrum