TVE Netphen gibt Aufstellung für Triathlon Klassiker bekannt

Am kommenden Sonntag findet der, von wahrscheinlich allen Triathleten ersehnte, Saisonauftakt 2019 statt. Austragungsort dafür ist, wie in jedem Jahr, der Triathlon Klassiker in Buschhütten über die Kurzdistanz 1-40-10.

Besonderheit in diesem Jahr für den TVE Netphen ist, dass in Buschhütten auch die Seniorenliga ihr erstes von fünf bestreitet. In der 18 Mannschaften großen Liga hat der TVE Netphen zwei Mannschaften und ist Titelverteidiger.

Für dieses besondere Rennen hat Seniorenliga Chef Thorsten Kuschina die erste Mannschaft wie folgt besetzt: Routinier Christoph Bergmann, Pascal Friedhoff, der schon jetzt in ausgezeichneter Form ist, Alex Höhne, der wieder versuchen wird eine der schnellsten Radzeiten auf die Stadtautobahn zu zimmern, sowie Abteilungsleiter Florian Scheib, der vermutlich, wie Höhne seine Stärke am Rad ausspielen wird.

Ziel des Quartetts ist der Tagessieg, umso optimal in die Liga zu starten. Für die zweite Mannschaft hat Thorsten Kuschina Altmeister „Doc“ Ralf Schneider, Maik Latsch, der gerade frisch aus dem Mallorca Trainingslager gekommen ist, sowie Christoph Schlechtingen und sich selbst aufgestellt.

Start für die Netphener ist um 12:30 Uhr im Buschhüttener Freibad. Um ca. 14:20 Uhr dürften die ersten Netphener ins Ziel, am Sportplatz Buschhütten, einlaufen.

Noch vor den Herren starten auch die TVE Damen. Nach ihrem Aufstieg im letzten Jahr nun endlich in ihre erste NRW-Liga Saison. Alleine der Aufstieg im letzten Jahr war eine große Überraschung und ein riesen Erfolg für die TVE-Girls. In der starken NRW-Liga gilt es zu Beginn der Saison sich erst einmal zu orientieren und Erfahrungen zu sammeln.